Halle 2015/16 • Deutscher Hockey-Bund

2. Bundesliga - Herren

Leunas Christian Zeiger in voller Konzentration bei einer Strafeckenausführung. Gegen Meerane steuerte der nach Kreuzbandriss wiedergenesene Torjäger neun Treffer zum 11:3-Sieg bei.  Foto: Heike Rehder

 

Heimfeld erobert Platz 1 im Norden

TGH löst Sachsenwald an der Spitze ab / Ludwigsburg jetzt acht Punkte vor

13.12.2015 - Heimfeld als neuer Erster im Norden gesellt sich nach seinem 5:3 über Sachsenwald zu den „Halbzeit-Meistern“ der drei anderen Gruppen. Charlottenburg (8:4 gegen Güstrow) im Osten, Ludwigsburg (7:3 in Dürkheim) im Süden und Kahlenberg (5:4 beim Düsseldorfer SC) im Westen haben ihre optimale Hinrunde abgeschlossen und gehen mit beachtlichem Vorsprung von sechs und mehr Punkten in die Rückrunde. Im Abstiegskampf haben Rissen (10:3 gegen DHC Hannover), Leuna (11:3 gegen Meerane), Kreuznach (9:6 gegen Meerane) und Oberhausen (6:4 beim DSD Düsseldorf) gegen die jeweiligen Tabellenletzten wertvolle Siege eingefahren. Marienthal nährte durch sein 7:6 beim DTV Hannover Aufstiegshoffnungen, Nürnberg überholte durch sein 9:5 Rüsselsheim. Unentschieden fabrizierten Gladbach und Köln (6:6) sowie Berliner SC und Leipzig (8:8).

 

Erste Siege für Rissen und Meerane

Charlottenburg, Ludwigsburg und Kahlenberg setzten ihren Lauf fort

12.12.2015 - Mit klaren Heimsiegen setzten die drei verlustpunktfreien Teams Charlottenburg (10:3 gegen Berliner SC), Ludwigsburg (10:4 gegen Kreuznach) und Kahlenberg (8:4 gegen DSD Düsseldorf) ihren Lauf fort und könnten am Sonntag eine perfekte Hinrunde abschließen. Rissen kam zum ersten Saisonsieg (9:7 in Marienthal) ebenso wie Meerane (4:2 gegen Leipzig). Knappe Heimsiege feierten Sachsenwald (5:4 gegen DTV Hannover) und Oberhausen (8:7 gegen Gladbach), deutlicher war es bei Güstrow (10:7 gegen Leuna) und vor allem bei Heimfeld (9:0 gegen DHC Hannover). Unentschieden gab es zwischen Erlangen und Nürnberg (8:8) sowie Rüsselsheim und Dürkheim (2:2).

 

Strammes Programm mit Doppeleinsatz für fast alle

Zwei Freitag-, neun Samstag- und zwölf Sonntag-Spiele / Duell der Punktlosen in Rissen

11.12.2015 - Ein strammes Doppelwochenende haben die Mannschaften der 2. Bundesliga Herren vor sich. Bis auf Düsseldorfer SC und Blau-Weiß Köln, die nur einen Auftritt haben, befinden sich alle anderen 22 Hallen-Zweitligisten am 4. und 5. Spieltag doppelt im Einsatz. Das Programm mit 23 Spielen wird am heutigen Freitag mit zwei Partien in Charlottenburg und Erlangen eröffnet, am Samstag gibt es dann neun und am Sonntag zwölf Spiele. Im Osten mit Charlottenburg gegen Güstrow und im Süden mit Dürkheim gegen Ludwigsburg treffen die Tabellenersten und –zweiten aufeinander, reizvoll ist auch das Duell der zumindest vor dem Wochenende noch punklosen Teams von THK Rissen und DHC Hannover.


Wochenprogramm

» Freitag, 11. Dezember 2015

337 SC Charlottenburg - Berliner SC 10:3 (7:0)
338 TB Erlangen - HG Nürnberg 8:8 (2:4)

» Samstag, 12. Dezember 2015

339 Marienthaler THC - THK Rissen 7:9 (4:6)
340 TG Heimfeld - DHC Hannover 9:0 (4:0)
341 TTK Sachsenwald - DTV Hannover 5:4 (2:1)
342 ATSV Güstrow - TSV Leuna 10:7 (3:4)
343 SV Motor Meerane - ATV Leipzig 4:2 (3:1)
344 Rüsselsheimer RK - Dürkheimer HC 2:2 (2:2)
345 Oberhausener THC - Gladbacher HTC 8:7 (6:4)
346 HC Ludwigsburg - Kreuznacher HC 10:4 (4:2)
347 Kahlenberger HTC - DSD Düsseldorf 8:4 (2:1)

» Sonntag, 13. Dezember 2015

350 THK Rissen - DHC Hannover 10:3 (4:1)
351 DTV Hannover - Marienthaler THC 6:7 (3:1)
352 Gladbacher HTC - Blau-Weiß Köln 6:6 (4:3)
353 TG Heimfeld - TTK Sachsenwald 5:3 (4:0)
354 SC Charlottenburg - ATSV Güstrow 8:4 (4:0)
360 TSV Leuna - SV Motor Meerane 11:3 (3:1)
355 Dürkheimer HC - HC Ludwigsburg 3:7 (1:3)
356 HG Nürnberg - Rüsselsheimer RK 9:5 (5:3)
357 Kreuznacher HC - TB Erlangen 9:6 (2:1)
408 Berliner SC - ATV Leipzig 8:8 (4:5)
358 DSD Düsseldorf - Oberhausener THC 4:6 (2:4)
359 Düsseldorfer SC - Kahlenberger HTC 4:5 (1:1)
 
« Zurück Vorwärts »

12./13. Dezember 2015

Spielberichte
Spielberichte sind mit dem Zeichen gekennzeichnet: Klicken Sie auf die Paarung!
Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
Gruppe Nord
1. TG Heimfeld 25
2. TTK Sachsenwald 19
3. DTV Hannover 15
4. THK Rissen 15
5. Marienthaler THC 14
6. DHC Hannover 0
Gruppe Ost
1. SC Charlottenburg 26
2. ATSV Güstrow 16
3. SV Motor Meerane 13
4. ATV Leipzig 13
5. Berliner SC 10
6. TSV Leuna 9
Gruppe Süd
1. HC Ludwigsburg 30
2. HG Nürnberg 17
3. Kreuznacher HC 16
4. Dürkheimer HC 10
5. Rüsselsheimer RK 9
6. TB Erlangen 2
Gruppe West
1. Kahlenberger HTC 21
2. Gladbacher HTC 20
3. Blau-Weiß Köln 17
4. Düsseldorfer SC 17
5. Oberhausener THC 12
6. DSD Düsseldorf 0
Team-Spielplan
» Plan erstellen
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de