Dezember 2014

Nachrichten Archiv

Moritz Fürste bleibt Botschafter des Grünen Bandes

Neue Partnerin an seiner Seite ist Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann

 

18.12.2014 - Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste bleibt auch im kommenden Jahr einer von zwei Botschaftern für das "Grüne Band", den seit 1986 vergebenen Preis für vorbildliche Jugendförderung im Verein. Eine Jury prämiert jedes Jahr 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes. Voraussetzung für die Vereine ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben. Das „Grüne Band“ von Commerzbank und dem Deutschen Olympischen Sportbund ist mit einer Förderprämie von je 5.000 Euro für die leistungssportliche Nachwuchsarbeit der ausgezeichneten Vereine verbunden. Bislang war Moritz Fürste gemeinsam mit Hochspringerin Ariane Friedrich Botschafter, nun übernimmt Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann Friedrichs Part.

» Website Grünes Band

Neuer Menüpunkt im HBW-Hauptmenü

Alle Informationen zum Thema Traineraus- und -fortbildung

 

18.12.2014 - Auf der Homepage des HBW geht ein neuer Link live: „Trainer“…“Trainer“…“Trainer“…

Jetzt haben wir: Torsten Althoff, Jürgen Mathes und ich, es doch noch vor Weihnachten geschafft, alle Informationen zum Thema Traineraus- und -fortbildung auf der Homepage des HBW zu präsentieren.

Sie finden alles Wissenswerte zu Fragen der Organisation, der Anmeldungsmodalitäten und Teilnahmebedingungen für Aus- und Fortbildungen im DHB und HBW auf im neuen Informationsblock.

Mit der Neuorganisation wollen wir erreichen, dass einmal das Leistungsniveau der Trainerinnen und Trainer im HBW gesteigert wird und dass mehr Trainerinnen und Trainer bei regionalen Maßnahmen ihre Lizenz verlängern können.

Wir haben die Fortbildungen an die regionalen Stützpunkte angegliedert. Ziel dabei ist, in allen Stützpunkten Fortbildungen mit und ohne Ziel der Lizenzverlängerung durchzuführen.

Ständige Aktualisierung der Aus- und Fortbildungsangebote im HBW und im DHB werden auf der Startseite eingestellt.

So lohnt es sich, regelmäßig „Trainer“ im HBW aufzurufen.

Harry L. Kroiß

Aktualisierte Spielberichte unter Downloads online

Bitte für zukünftige Punktspiele nutzen

 

18.12.2014 - Liebe Hockeyfreunde, ab sofort finden Sie auf unserer Website in der Rubrik "Downloads" (Spielformulare) die aktualisierten Spielberichte "HHV/SHHV Spielberichtsbogen Halle Jugend" und "HHV/SHHV Spielberichtsbogen Feld Jugend für Dreiviertel-und Großfeld" (Dezember 2014 NEU). Bitte nutzen Sie diese für die zukünftigen Punktspiele.

» direkt zu den Downloads

Juli-Harnack-Hockeyturnier 09. – 11. Januar 2015

UHC-Jugend unterstützt die Aktion „Knack den Krebs“ der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

 

18.12.2014 - „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen“ unter diesem Motto findet vom 09. - 11. Januar 2015 zum 9. Mal das Charity-Turnier der weiblichen und männlichen U16-Jugend des Uhlenhorster Hockey-Clubs (UHC) statt. Am zweiten Januar-Wochenende spielen in der UHC-Halle am Wesselblek in Hamburg-Hummelsbüttel 12 Mannschaften aus ganz Deutschland für die Aktion „Knack den Krebs“ der Initiative der Fördergemeinschaft KINDERKREBS-ZENTRUM Hamburg e.V.. Alle Teams gehören ausnahmslos zu den besten Deutschlands und versprechen somit spannende und sportlich anspruchsvolle Spiele.

» weiter lesen

Bundestrainer Jamilon Mülders nominiert Damen-Kader für die Hallen-WM

Vorläufiger 14-köpfiger Kader für die WM in Leipzig (4. bis 8. Februar 2015)

 

17.12.2014 - Damen-Bundestrainer Jamilon Mülders hat am Mittwoch einen 14-köpfigen vorläufigen Kader für die Hallenhockey-Weltmeisterschaft nominiert, die vom 4. bis 8. Februar 2015 in der Arena Leipzig stattfindet. Vor dem Turnier wird daraus das zwölfköpfige Team benannt, das in der Arena Leipzig um die Verteidigung des Titels spielt, den die Damen 2011 in Poznan (Polen) gewannen. Immerhin sechs aktuelle A-National-spielerinnen, die vor zwei Wochen bei der Champions Trophy in Mendoza (ARG) dabei waren, stehen im Kader, mit Lydia Haase und Lena Jacobi zudem zwei weitere Akteure, die noch 2013 beim Gewinn des Europameistertitels in Boom (BEL) dazu gehörten.

» weiter

Auszeichnung der WHV Regionalliga-Torschützenkönige Feld 2013/2014

Benjamin Hinte vom HTC Uhlenhorst II mit insgesamt 15 Treffern

 

17.12.2014 - Eine nächste Auszeichnung unserer Torschützenkönige der Regionalliga-Feldsaison 2013/2014 hat stattgefunden. Am letzten Sonntag, den 14.12.2014, erhielt Benjamin Hinte, HTC Uhlenhorst, seinen Pokal für 15 geschossene Tore vom WHV-Präsidenten Dr. Michael Timm.

Der HTC Uhlenhorst landete am Ende auf dem dritten Tabellenplatz mit 24 Punkten und 50 Treffern.

Handelskammer-Plenum unterstützt Verfahren zur Hamburger Olympia-Bewerbung

Eine Bedingung: Interessen der Hafenwirtschaft müssen angemessen berücksichtigt werden

 

17.12.2014 - Das Plenum der Handelskammer Hamburg hat auf der Sitzung vom 12. Dezember 2014 mit einer deutlichen Mehrheit beschlossen, das weitere Verfahren zu einer Bewerbung Hamburgs für Olympische Sommerspiele 2024 konstruktiv inhaltlich und finanziell zu unterstützen, heißt es in der Pressemeldung. „Wir wollen weiter an diesem Projekt mitarbeiten, um die Interessen der Wirtschaft einzubringen“, sagte Präses Fritz Horst Melsheimer. Die bisherigen Erfahrungen zeigten, dass dies nicht von allein geschehe.

» weiter lesen

Berlin-Pokal/Rhein-Pfalz Pokal 2014

Hamburger Auswahlmannschaften belegten Platz 5 und Platz 7

 

16.12.2014 - Das weibliche Hamburger Auswahlteam spielte in der Vorrunde des Berlin-Pokals 2:2 gegen Niedersachsen, 3:7 gegen Hessen und 4:8 gegen Westdeutschland. Beim Spiel um Platz 7 konnten sie sich mit 3:0 gegen Mitteldeutschland durchsetzen. In der Vorrunde des Rhein-Pfalz-Pokals spielte das Jungen-Team aus Hamburg 1:1 gegen Baden-Württemberg, 2:5 gegen Bayern und 4:1 gegen Niedersachsen. Im Spiel um Platz 5 gewannen sie mit 5:2 gegen Hessen.

» weiter lesen

WHV Jahresplanung 2015 - die wichtigsten Termine und Fristen auf einen Blick

Alle Termine auch als iCalender verfügbar

 

16.12.2014 - Die WHV-Jahresplanung 2015 dient als Organisationshilfe für die Vereine. In der Jahresplanung sind alle für die Vereine relevanten Termine und Fristen aufgeführt. Weiterhin sind Tipps und Termine zur Planung der Aktivitäten im Jahr für die Jugendwarte und Hockeyobleute der Vereine enthalten.

Wie schon im letzten Jahr stellen wir alle Termine als Datei im ics-Format zum Download bereit. Damit besteht die Möglichkeit alle Termine direkt in den Kalender von z.B. Outlook oder einem Smartphone zu integrieren.


» zur Jahresplanung 2015 in der Rubrik VereinsService

Berlin-Pokal und Rhein-Pfalz-Pokal

Niedersachsens Mädchen nach 12 Jahren wieder im Finale des Berlin-Pokals!!

 

15.12.2014 -

Es war ein unfassbares Wochenende der Niedersachsen- Mädchen beim

Berlinpokal. Die Mädchen gewannen gegen Hessen, spielten unentschieden gegen

Hamburg und verloren im Gruppenspiel gegen West. Von Spiel zu Spiel

schafften sie es, sich spielerisch zu steigern und wuchsen immer mehr zu

einem Team zusammen. Als 2. der Gruppe standen sie dann im Halbfinale gegen

Baden-Württemberg. In einem spannenden Spiel siegten die

Niedersachsen-Mädchen verdient und zogen ins Finale ein. Ein unglaublicher

Erfolg für die Mannschaft und das Trainerteam. In einer vollen Halle, der

Nationalhymne und ganz viel Gänsehaut und Emotionen starteten die Mädels

dann hochmotiviert mit einem 2:0 gegen West ins Finale. Zum Ende fehlte

leider die Kraft und die Mädchen verloren in einem packenden Spiel mit 2:4.

Herzlichen Glückwunsch der ganzen Mannschaft zu einem unglaublichen 2. Platz

in Deutschland beim Berlin-Pokal. Es war ein tolles Wochenende und die

Motivation für kommende Länderpokale ist riesig!




Die Jungen aus Niedersachsen waren leider nicht so erfolgreich, sie konnten von der Gruppenspielen keines gewinnen, unterlagen unglücklich im Spiel um Platz 7 und verloren auch das Klassifizierungsspiel.

Jugendvorstand - Einladung zum Ordentlichen Verbandsjugendtag 2015

am Mittwoch, 18. Februar 2015 um 19.00 Uhr

 

15.12.2014 - Mit der offiziellen Mitteilung Nr. 94 vom 12.12.2014, lädt der Jugendvorstand fristgerecht zum Ordentlichen Verbandsjugendtag 2015 am Mittwoch, 18. Februar 2015 um 19.00 Uhr in der Sportschule Wedau, "Raum unter der Aula " ein.

» Mitteilung Nr. 94

DHB Hallen-Länderpokal in Berlin

Männliche MHV Auswahl schafft den Aufstieg

 

15.12.2014 - Durch einen 1:0 Sieg gegen Niedersachsen hat die männliche U-15 MHV Landesauswahl den Aufstieg beim RHEIN-PFALZ Pokal geschafft und spielt im nächsten Jahr unter den besten acht Auswahlmannschaften. Alle Spiele der Vorrunde wurden gewonnen, so dass die Auswahl sehr verdient den Aufstieg geschafft hat. Glückwunsch an alle Spieler und die Trainer.

Die weibliche MHV Landesauswahl verpasste den Aufstieg. Sie verloren ihr entscheidenes Spiel gegen Hamburg mit 0:3.

Kritische Töne über Leistungsdichte im Mädchenbereich

Nachlese zum U15-Länderpokal im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum

 

15.12.2014 - Der U15-Länderpokal Halle ist aus Sicht des Deutschen Hockey-Bundes natürlich auch eine wichtige Sichtungsmaßnahme, da hier aus allen Landesverbänden die besten Nachwuchsspielerinnen und -spieler vorstellig werden. Ebenso wird der Rhein-Pfalz-Pokal (Jungen) und der Berlin-Pokal (Mädchen) genutzt, um Schiedsrichter zu sichten und zu fördern. Hockey.de hat sich mit den Bundestrainern Valentin Altenburg und Marc Haller sowie SRA-Mitglied Andreas Knechten über ihre Erkenntnisse vom Turnier 2014 im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum unterhalten.


» weiter lesen

THK Rissen will zur Hockey-WM nach Leipzig

C-Mädchen tanzen für WM-Tickets

 

15.12.2014 - Zur Hallenhockey-Weltmeisterschaften der Damen und Herren 2015 in Leipzig gibt es einen offiziellen WM-Song mit dazugehörigem Videoclip. Hockey-Jugend-Teams aller Vereine sind dazu aufgerufen, den „Hockey forever“-Tanz so gut es geht nach zu tanzen, um damit an der Verlosung von WM-Eintrittskarten teilzunehmen. Die C-Mädchen des Hamburger Vereins THK-Rissen habe ihre Version des Tanzes aufgenommen. Ein toller Video-Clip. Sehen Sie selbst.

» weiter lesen

Es ist wieder soweit, der ERGO Fan-Bus geht wieder auf Tour!

Mit dem Hockey Fanclub zur Hallen-WM nach Leipzig

 

15.12.2014 - Hockeyfans aufgepasst! Der ERGO Fan-Bus startet wieder – diesmal geht es zum Finalwochenende der Hallenhockey-WM nach Leipzig mit zwei Bussen auf unter-schiedlichen Routen! Unterstützt die deutschen Teams bei ihrer Mission „Titelverteidigung“! Mit dem Bus geht es in die Arena nach Leipzig. Dort könnt Ihr - natürlich bestens ausgestattet - im deutschen Fan-Block die Halbfinalspiele anschauen und das Rahmenprogramm genießen. Abends geht es dann in ein 4-Sterne Hotel in der Leipziger Innenstadt, wo Ihr dann den Abend nach Eurem Belieben ausklingen lassen könnt. Am nächsten Tag warten dann die Finalspiele auf Euch! Nach der Siegerehrung geht es dann zurück.

» weiter

Hallen-Länderpokale in Berlin

Weibliche Landesauswahl schafft Aufstieg!

 

14.12.2014 - Durch einen 4:1 Sieg gegen Rheinland-Pfalz/Saar hat die weibliche U-15 Landesauswahl des Bremer Hockey-Verbandes den Aufstieg beim Berlin-Pokal geschafft und spielt im nächsten Jahr unter den besten acht Auswahlmannschaften. Alle Spiele im Laufe des Wochenendes wurden deutlich gewonnen, so dass die Auswahl sehr verdient den Aufstieg geschafft hat.

Die männliche Landesauswahl verpasste den Aufstieg knapp.

» weiter lesen

Jugend-Länderpokal Halle: Doppelsieg für den Westdeutschen Hockey-Verband

4:2 im Finale des Berlin-Pokals / 6:5 im Rhein-Pfalz-Pokal gegen Berlin

 

14.12.2014 - Einen Doppelsieg des Westdeutschen Hockey-Verbandes brachte der Hallen-Länderpokal der U15-Jugend in Berlin. Im Horst-Korber-Sportzentrum besiegten die WHV-Mädchen im Finale des 33. Berlin-Pokals das Team von Niedersachsen nach 0:2-Rückstand noch 4:2. Es war der neunte Triumph einer weiblichen WHV-Auswahl. Bei den Jungen standen sich im Endspiel Titelverteidiger Berlin und der Westen gegenüber. Am Ende hatte der WHV mit 6:5 die Nase vorne und sicherte sich damit zum 15. Mal den Rhein-Pfalz-Pokal in dessen 43. Ausspielung. Die dritten Plätze gingen an Baden-Württemberg (Mädchen) und Bayern (Jungen). Ausführlich wird auf der Sonderseite berichtet.

» Zur Sonderseite

Deutsche Hockeyherren gewinnen in Indien zum zehnten Mal die Champions Trophy

Sonntag, 14. Dezember, Finale in Bhubaneswar: Deutschland – Pakistan 2:0 (1:0)

 

14.12.2014 - Die deutschen Hockeyherren haben das Hockey-Jahr 2014 mit dem Gewinn der Champions Trophy abgeschlossen. Im Kalinga Stadium im indischen Bhubaneswar setzte sich das neu formierte Team des Olympiasiegers im Endspiel vor gut 7.000 Zuschauern mit 2:0 (1:0) hoch verdient gegen Pakistan durch und sicherte sich so den insgesamt zehnten Titel bei diesem traditionsreichen Wettbewerb. Bundestrainer Markus Weise zeigte sich entsprechend zufrieden: „Wir haben heute defensiv einen Super-Job gemacht, letztlich mit der Ecke kurz vor Schluss nur eine einzige Torchance zugelassen."

» zur Champions Trophy bei hockey.de

Champions Trophy: Sport1 überträgt Champions Trophy Finale im Internet

Sonntag, 14. Dezember, ab 15.00 Uhr: Deutschland - Pakistan live!

 

14.12.2014 - Wie der Sender Sport1 am Samstag mitteilte, wird das Champions-Trophy-Finale zwischen Pakistan und Deutschland am Sonntag, 14. Dezember, im Internet übertragen. Die Partie, kommentiert von Hajo Wolff, läuft auf der Website Sport1.de und bei Sport1+ im Internet als kostenloses Livestreaming.

» zur Champions Trophy bei hockey.de

1. Liga Damen: Feldmeister RW Köln mit Rückstand auf die Play-off-Plätze

Herren: TuS Lichterfelde festigt Spitzenplatz durch Last-Minute-Sieg

 

13.12.2014 - In der Damen-Bundesliga gab es am Samstag einige überraschende Ergebnisse. So hat Feldmeister RW Köln zuhause gegen Mülheim klar mit 2:7 verloren und hat auf das West-Führungsduo Düsseldorf und Mülheim nach dem vierten Spieltag vier Zähler Rückstand. Im Norden holten der UHC in Hannover und der HTHC in Braunschweig klare Siege. Da Alster in Großflottbek beim 7:0 den ersten Sieg feierte, haben UHC und HTHC nun schon einigen Vorsprung auf die Verfolger. In der Ost-Staffel hat Leipzig mit einem 2:1-Sieg bei den Wespen den Play-off-Platz gefestigt. Der BHC bleibt weiter ungeschlagen vorne. In der Südstaffel konnte der Münchner SC durch einen Erfolg über TSV Mannheim den zweiten Play-off-Platz erobern. Der MHC bleibt nach dem klaren Sieg über Rüsselsheim weiter Tabellenführer.

Im einzigen Herrenspiel des Sonntags festigte Überraschungs-Spitzenreiter TuS Lichterfelde seine Führung durch einen allerdings glücklichen 6:5-Erfolg über Osternienburg.

» zur hockeyliga-Seite

Berliner Hockey-Verband

Spielausfall: Willi-Graf-Oberschule am Wochenende gesperrt!

 

12.12.2014 - Die Trennwand in der Willi-Graf-Oberschule lässt sich nicht mehr öffnen. Damit müssen alle Spiele am Wochende, die dort stattfinden, entfallen. Betroffen sind die Weibliche Jugend A Liga, Mädchen B Meister und die Oberliga Damen.

» Spiele in der Willi-Graf-Oberschule


Die betroffenen Spiele werden am Montag, 15.12.2014, neu angesetzt!

» Weibliche Jugend A Liga

» Mädchen B Meister

» Oberliga Damen

2. Bundesliga Herren: Führungswechsel im Norden und Osten

DHC Hannover schafft Überraschung beim TTK / Spiel Leipzig – Zehlendorf abgesetzt

 

14.12.2014 - Zehn der zwölf angesetzten Zweitligaspiele am Wochenende endeten mit überwiegend deutlichen Siegen für die Heimmannschaften. Der einzige Auswärtserfolg war zugleich eine faustdicke Überraschung. Nord-Spitzenreiter TTK Sachsenwald bezog im ersten Rückrundenspiel seine erste Niederlage. Durch das 3:4 gegen den DHC Hannover musste der TTK die Tabellenführung an Hannover 78 abgeben. Einen Wechsel an der Spitze gab es auch im Osten, wo Mariendorf den TSV Leuna durch den Sieg im direkten Duell (12:8) ablöste. Im Süden vergrößerte der Nürnberger HTC seinen Vorsprung auf Verfolger TB Erlangen, das 6:7 in Stuttgart verlor. Die Partie Leipzig gegen Zehlendorf fiel aus.

» Zur 2. Bundesliga Herren

Hallenländerpokal 2014 in Berlin (Rhein-Pfalz- und Berlin-Pokal)

Hamburger U16-Auswahlmannschaften

 

11.12.2014 - Dieses Wochenende (13./14. Dezember 2014) findet zum 8. Mal in Berlin der Rhein-Pfalz- und Berlin-Pokal im Hallenhockey der U16-Auswahlmannschaften der Landesverbände statt. Gespielt wird im Horst-Körber-Sportzentrum. Beim Berlin Pokal spielt die weibliche Hamburger Auswahlmannschaft in der Vorrunde gegen Hessen, West und Niedersachsen. Das männliche Hamburger Team spielt beim Rhein-Pfalz-Pokal in der Vorrunde gegen Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen. Wir wünschen dem Team und den Betreuern viel Erfolg bei dem Turnier.

» direkt zur weiblichen U16-Auswahlmannschaft
» direkt zur männlichen U16-Auswahlmannschaft

Olympia-Bewerbung: Info-Veranstaltung und Werbematerial

17. Dezember 2014 um 18 Uhr im Haus des Sports

 

11.12.2014 - Vergangene Woche hat der Hamburger Sportbund (HSB) auf einer Pressekonferenz die Förderinitiative für die Unterstützung der Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele vorgestellt. Über diese Förderinitiative, den aktuellen Stand der Arbeit an der Hamburger Bewerbung, die nächsten Schritte und die Mitwirkungsmöglichkeiten der Hamburger Sportvereine möchte der Hamburger Sportbund am 17. Dezember 2014, um 18 Uhr im Haus des Sports, Alexander Otto-Saal, informieren und die weitere Zusammenarbeit mit den Vereinen besprechen.

» weiter lesen

Mini-Olympiastadion in der Europa-Passage

Ein Zeichen pro Olympia-Bewerbung

 

11.12.2014 - Liebe Hockeyfreunde, liebe Hamburger Sportvereine, die Macher des Miniatur-Wunderlandes haben am Montag, den 8. Dezember 2014 in der Europa-Passage ein 50.000 kleine Figuren umfassendes, begehbares Olympiastadion gebaut. In den kommenden vier Wochen können Passanten in der Innenstadt kleine Figuren in ein Mini-Stadion setzen, um so ein Zeichen pro Olympia in Hamburg zu setzen. Dazu kann man entweder in die Europa Passage kommen und sich eine Figur aussuchen oder ins Internet gehen (www.spiele-in-hamburg.de/apps/stadion). Hamburg will dem DOSB zeigen, dass Hamburg Feuer & Flamme für Olympia ist. Wenn dieses Stadion bis Anfang des Jahres voll ist, ist das ein starkes Zeichen!

Für diese Aktion werden von möglichst allen Hamburger Sportvereinen Aufkleber benötigt, um sie plakativ an der Außenwand des Stadions anzubringen. Es fehlen noch einige Vereinslogos/Embleme. Welche Vereine noch fehlen, sehen Sie in dieser Liste. Bitte senden Sie die Aufkleber entweder ans Miniatur Wunderland (Kehrwieder 2, 20457 Hamburg), oder schauen Sie in der Europa Passage vorbei. Es werden zwei Aufkleber benötigt (max. 10 cm).

Mitspielen beim "World Youth Hockey Festival" in Amsterdam

Jetzt mit Eurem Jugendteam (U12, U14, U16, U18) für das Turnier anmelden!

 

10.12.2014 - Die zweite Auflage des "World Youth HockeyTournament" (WYHT) wird 2015 in Amsterdam ausgetragen. Das WYHT ist ein internationales Turnier für Jungs- und Mädchenteams in den Alterskategorien U12, U14, U16 and U18, das dieses Mal im altehrwürdigen Wagener Stadion in Hollands ältestem Club in Amsterdam veranstaltet wird. 2014 hatte es erstmals im Rahmenprogramm der WM in Zoetermeer stattgefunden.

Das U12- und U14-Turnier wird über Ostern gespielt - vom 4. bis 6. April 2015. Das Event für die Altersklassen U16 und U18 wird dort am 27./28. Juni 2015 ausgetragen.

Informationen zum Turnier und der Anmeldung nachfolgend zum Download:

» U12- und U14-Infos

» U16- und U18-Infos

Berliner Hockey-Verband:

Bürokraft zur Unterstützung der Geschäftsstelle gesucht

 

10.12.2014 - Der BHV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bürokraft auf 450€-Basis zur Unterstützung der Geschäftsstelle. Sie kommen idealerweise aus der Hockey-Familie, können mit dem PC und insbesondere MS Office umgehen, haben Buchhaltungskenntnisse und sind zeitlich flexibel? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an:

Mail sendenbhv@berlinhockey.de

Tickets zur Hallenhockey-WM in Leipzig zu Weihnachten verschenken

Und wie "Die Hockey-Kids" vom 4. bis 8. Februar in Leipzig mit dabei sein

 

10.12.2014 - Schaut mal, was die Hockey-Kids Lena, Lars und Max Weihnachten als Geschenke unterm Baum finden werden: Karten für die Hallenhockey-WM in Leipzig! Die drei Helden der neuen Kinderbuch-Reihe "Die Hockey-Kids" von Sabine Hahn werden mit dabei sein, wenn vom 4. bis 8. Februar die zwölf besten Damen und zwölf besten Herren-Nationalteams der Welt in der Arena Leipzig um die WM-Krone spielen. Und Sabine Hahn wird an einem Sonderstand direkt am Kinderland in der Arena ihr erstes Buch der Reihe präsentieren und die Kinder mit Lesungen begeistern.

Wer auch Eintrittskarten zur Hallen-WM im eigenen Land zu Weihnachten verschenken will, hat dazu noch Gelegenheit. Einfach auf HockeyTicket.de die Bestellung abgeben und den Kartenpreis überweisen. Bei allen Überweisungen, die bis 18. Dezember eingegangen sind, versucht das Team von HockeyTicket.de die Karten noch bis Heiligabend zustellen zu lassen - in der Hoffnung, dass die Post mitspielt.

» zur Hallen-WM-Sonderseite
» direkt zu HockeyTicket.de
» zur Facebook-Seite der Hockey-Kids

MWB-EUROPACUP der Landesmeister im Hallenhockey: Ticketvorverkauf startet

Hallen-Europapokal der Herren vom 13. bis 15. Februar in der RWE-Halle

 

10.12.2014 - Vom 13. bis 15. Februar richtet der amtierende Hallenmeister HTC Uhlenhorst Mülheim den MWB-EUROPACUP der Landesmeister im Hallenhockey aus. An drei Tagen treffen die nationalen Hallenhockeymeister aus Österreich, Schweiz, England, Spanien, Belgien, Schweden, Russland und Deutschland im Kampf um den Titel der besten Vereinsmannschaft Europas in der RWE-Halle in Mülheim aufeinander. In zwei Vierer-Gruppen spielen die europäischen Top-Herrenteams am Freitag und Samstag um den Einzug in die Finalpartien am Samstagabend und Sonntag.

» weiter lesen

Trainerausbildungslehrgänge Termine 2015

C- und B-Trainer

 

10.12.2014 - Liebe Hockeyfreundinnen und Hockeyfreunde, die Termine für die Trainerausbildungslehrgänge 2015 (C- und B-Trainer) stehen fest:

Trainer C1: 08.05.-12.05.2015

Trainer C2 (mit Prüfung): 15.07.-19.07.2015

Trainer C1 - Teil 1 Modulausbildung: 28.08.-30.08.2015

Trainer C1 - Teil 2 Modulausbildung: 06.11.-08.11.2015

Trainer B: 16.10.-20.10.2015

Anmeldungen bitte über das Bildungsreferat des HSB, Frau Klante, Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg.

Schiedsrichterlehrgänge im Januar 2015

Für den Erwerb von Q-Lizenzen (für Jugendliche bis 23 J.)

 

10.12.2014 - Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte, liebe Hockeyfreundinnen und Hockeyfreunde, mit E-Mail-Nachricht vom 30.11.2014 haben wir Ihnen Informationen zu einem Schiedsrichterlehrgang am 10. und 11. Januar 2015 beim Klipper THC für den Erwerb von Q-Lizenzen (für Jugendliche bis 23 J.) übersandt. Ergänzend teilen wir Ihnen mit, dass der Hamburger Hockey-Verband seinen Vereinen einen weiteren Lehrgang für den Erwerb von Q-Lizenzen anbietet, der im Rahmen eines vom Hockey-Club Lüneburg veranstalteten Turniers am 3. und 4. Januar 2015 stattfinden wird.

» weiter lesen

HTHC-Herren zu den "Hamburgern des Jahres 2014" gekürt

Der deutsche Feldmeister wurde vom Regionalsender Hamburg1 ausgezeichnet

 

10.12.2014 - Die Hockeyherren des HTHC haben eine weitere Ehrung erfahren. Am Montagabend wurden sie in Hamburg vom Regionalsender Hamburg1 in der Kategorie Sport als "Hamburger des Jahres 2014" gekürt. Gewürdigt wurde damit die einmalige Erfolgsserie des Teams um Olympiasieger Tobias Hauke, das innerhalb eines Jahres die deutschen Titel in Halle und Feld sowie den Europapokal in der Halle und die Euro Hockey League im Feld gewannen. Die Laudatio auf den HTHC hielt der ehemalige Fußballprofi Christoph Metzelder.


» Die Ehrung im Video

Berliner Hockey-Verband:

TSV Tempelhof-Mariendorf übernimmt die Rechte und Pflichten des Mariendorfer HC

 

09.12.2014 - In der Präsidiumssitzung am 09.12.14 erfolgte auf Antrag die Aufnahme des Turn- und Sportvereins Tempelhof-Mariendorf e.V. gemäß Satzung BHV Abschnitt V. 1. als Mitglied des Berliner Hockey-Verbandes. Mit dieser Mitgliedschaft im Berliner Hockey-Verband erfolgt gleichzeitig die Übernahme der Rechte und Pflichten des Mariendorfer Hockey-Clubs 1931 e.V. zum 01.01.2015.

» zur Satzung des BHV

Champions Trophy: Deutschland im Viertelfinale gegen England

Indien verdrängte das DHB-Team durch ein 3:2 gegen Holland noch auf Gruppenrang vier

 

09.12.2014 - Durch einen überraschenden 3:2-Sieg von Gastgeber Indien über den bis dato verlustpunktfreien Gruppen-Ersten Niederlande hat sich das Tableau in der Vorrundengruppe noch einmal verändert. Indien wurde Dank des besseren Torverhältnisses noch Gruppen-Dritter vor Deutschland. Die DHB-Auswahl trifft daher am Donnerstag im Viertelfinale auf England, das - ebenfalls etwas überraschend - vor Belgien und Australien die andere Gruppe als Erster abschloss. Der Spielplan wurde von der FIH wegen TV-Interessen noch einmal umgestellt. Das deutsche Viertelfinale findet nun Donnerstag um 17.15 Uhr Ortszeit (12.45 Uhr deutscher Zeit) statt..

» zur Champions Trophy bei hockey.de

Deutsch-Niederländisches Freundschaftsturnier 2015 in Hamburg

Jetzt anmelden für das Event, das vom 19. bis 21. Juni beim HTHC stattfindet

 

09.12.2014 - Ab sofort können sich die deutschen Teilnehmer für das 18. Deutsch-Niederländische Freundschaftsturnier anmelden.

Das Elternhockeyturnier mit langer Tradition findet auf Großfeld mit insgesamt fünf deutschen und fünf niederländischen Mannschaften statt. Dieses Jahr ist der Harvestehuder THC mit seinem Team „Follow Me“ Ausrichter des Turniers.

Der Turniertermin ist auf das Wochenende 19. bis 21. Juni 2015. Am 19. Juni ist die Anreise terminiert. Zelten auf der Anlage ist möglich, Wohnwagen und Wohnmobile können auf den nahen Parkplatz ausweichen. Sollten sich mehr, als fünf deutsche Elternhockeymannschaften melden, so entscheidet das Los.

Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2015.

Verbindliche Anmeldungen bitte per Email an die DHB-Referentin für Sportentwicklung Maren Boyé:

» boye@deutscher-hockey-bund.de

Das "Jimmy & die Platzpiraten"-Freundebuch von Steffi Hiepen ist nun erhältlich

Zum Start Weihnachtsaktion für Hockeyteams und -vereine ab 20 Bestellungen

 

08.12.2014 - Es ist soweit: Das Hockey-Freundebuch von den "Platzpiraten" ist ab sofort erhältlich. Ex-Nationalspielerin Steffi Hiepen hat „Jimmy und die Platzpiraten“, eine liebenswerte Hockeymannschaft, die Werte wie Freundschaft und Teamgeist sowie den Spaß am Hockeyspiel verkörpert, erfunden und mit der Illustratorin Inken Süß liebevoll umgesetzt. Das Freundebuch ist der erste Artikel, der nun in der Vorweihnachtszeit erscheint, andere sollen später folgen. Und Steffi Hiepen startet mit ihrem Platzpiraten-Projekt gleich mit einer Sonderaktion für Vereine und Jugendteams. Wer vor Weihnachten mindestens 20 Freundebücher bestellt, bekommt sie statt für 14,95 Euro für 12,50 Euro pro Exemplar.

» direkt bei hockeyshop.de bestellen
» zur Facebookseite "Jimmy & die Platzpiraten"

Hockey-Camptermine in den Weihnachtsferien

Weihnachts-, Sylvester- und Neujahrscamps

 

08.12.2014 - Für alle Mädchen und Jungen im Alter von 5-9 Jahren und 10-16 Jahren, die gerne Weihnachten, Silvester und Neujahr in Sachen Hockey Spaß haben möchten und ein wenig Gas geben wollen, bietet der HTHC und der TTK Hockeycamps in Zusammenarbeit mit den BHP Hockey Camps an. Die YoungStars Camps sind für 5- bis 9-Jährige geeignet und zielen auf eine sportliche und charakterliche Weiterentwicklung des Hockeynachwuchses ohne Leistungsdruck ab. Die Champions Camps für 10- bis 16-Jährige sind ausgelegt für Hockeyspieler, die schon einige Jahre spielen und auf gewohnten, aber vor allem auch auf ungewohnten, neuen Wegen entscheidende Schritte machen wollen.

» direkt zu den Camp-Terminen

Argentinien gewinnt die Champions Trophy im eigenen Land

4:2 nach Penaltyschießen gegen Australien / Glorreicher Abschied für Superstar Aymar

 

08.12.2014 - Es gab in der Nacht in Mendoza den glorreichen Abschied für Argentiniens Superstar Luciana Aymar, die ihre aktive Karriere beendet. Bei der Champions Trophy im eigenen Land durfte die achtfache Welthockeyspielerin am Ende die Trophäe vor 7.000 überschwänglichen Fans in die Luft stemmen. Im Endspiel hatte Australien fünf Minuten nach der Pause durch Kathryn Slattery die Führung erzielt, die Florencia Habif kurz danach per Ecke ausglich. Im Penaltyschießen verwandelte Aymar den ersten, und während Australien überhaupt nur ein einziges Mal durch Casey Eastham traf und ansonsten an der überragenden Belen Succi scheiterte, verwandelten die Las Leonas drei und brauchten zum letzten Penalty nicht mal mehr anzutreten.

» zur Champions Trophy bei hockey.de

Regionalliga West

Spieltag 4 - 07.12.2014

 

08.12.2014 - Damen: 1.RL-HC Essen 99 neuer Spitzenreiter / 2.RL-Raffelberg zieht einsam seine Kreise | Herren: 1.RL-Blau – Weiß Köln weiter vorne weg / 2.RL-Bergisch Gladbach neuer Tabellenführer

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung beider Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Dafür brauchen wir die Hilfe aller RL-Vereine. Also bitte, senden Sie Ihre Spielbrichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) incl. Torschützen beider Mannschaften (!!!) an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» NEU: RL-West-Torticker

» Spielberichte goes Facebook... Fan werden!!!

Damen Champions Trophy: Torreicher Sieg zum Abschluss des Turniers

Sonntag, 7. Dez., in Mendoza, um Plätze 7/8: Japan – Deutschland 3:5 (2:4)

 

07.12.2014 - Die deutschen Hockeydamen haben die Champions Trophy mit einem torreichen 5:3-Erfolg (4:2) über Japan auf Platz sieben, also genau auf ihrer Weltranglistenposition abgeschlossen. Beim ersten Turniersieg gelang Kapitänin Julia Müller ein Hattrick. Katharina Otte und Hannah Krüger steuerten die weiteren Tore bei. Das DHB-Team drehte dabei einen frühen 0:1-Rückstand noch im ersten Drittel in eine 3:1-Führung und lagen zur Pause auch schon 4:2 vorn.


» zur Champions Trophy bei hockey.de

DHB-Präsident Stephan Abel ohne Gegenstimme zum DOSB-Vizepräsidenten gewählt

Moritz Fürste als eines von zehn neuen Persönlichen Mitgliedern des DOSB gewählt

 

06.12.2014 - DHB-Präsident Stephan Abel ist am Samstagmittag bei der Mitgliederversammlung des DOSB in Dresden ohne Gegenstimme, bei einer Enthaltung, zum neuen Vizepräsidenten Wirtschaft und Finanzen des Deutschen Olympischen Sportbundes gewählt worden. Der 61-jährige Kölner war von DOSB-Präsident Alfons Hörmann für dieses Amt vorgeschlagen worden, da der langjährige Vizepräsident Hans-Peter Krämer nicht mehr zur Wiederwahl stand. Abel freute sich über das sehr eindeutige Votum der vielen Vertreter der deutschen Sportfachverbände, Landessportbünde und anderen Mitglieder des DOSB: "Es ist eine große Ehre für mich persönlich, aber - wie ich denke - auch eine Bestätigung der guten Arbeit, die der DHB seit Jahren leistet!"

» weiter lesen

2. Bundesliga Herren: Drei Teams mit makelloser Hinrunde

Sachsenwald, Leuna und SW Köln ohne Punktverlust / Erlangen ist NHTC auf den Fersen

 

07.12.2014 - Die Hinrunde in der 2. Bundesliga Herren ist abgeschlossen. Makellos mit der Maximalausbeute von 15 Punkten sind die Tabellenführer TTK Sachsenwald (Gruppe Nord), TSV Leuna (Ost) und Schwarz-Weiß Köln (West) aus dem ersten Saisonabschnitt hervorgegangen. Den größten Vorsprung besitzen dabei die Kölner, die von Punkteteilungen der Konkurrenz profitierten. In der Gruppe Süd, die als einzige bereits sechs Spieltage absolviert hat, steht erwartungsgemäß der Nürnberger HTC an der Spitze. Überraschend und mit nur geringem Rückstand folgt Aufsteiger TB Erlangen, der durch eine Serie von mittlerweile fünf Siegen auf sich aufmerksam macht. Kommendes Wochenende wird noch gespielt, ehe die Weihnachtspause bis 9. Januar einsetzt.

» Zur 2. Bundesliga Herren

Viersener Superminis (4-6 Jahre) haben beim Fotowettbewerb der Deutschen Bahn in Verbindung mit dem Felix-Award (NRW-Sportlerehrung) einen echten Coup gelandet

Von über 400 NRW-Vereinen sind sie nach einem atemraubenden Endspurt mit über 67000 Stimmen auf dem 9. Platz gelandet

 

05.12.2014 - "Sehr geehrte Frau Maaßen,

Ihre Mannschaft hat bei der Gemeinschaftsaktion der DB Regio NRW und des Landessportbundes NRW „Mannschaftsfoto-NRW” einen der ersten zehn Plätzen bei der Voting-Aktion erreicht. Ihr Team hat also 1.000 Euro für die Mannschaftskasse gewonnen! Ferner hat Ihr Foto die Jury begeistert und Sie zusätzlich mit dem Kreativpreis der Fotos mit den meisten Stimmen ausgezeichnet.

» weiter lesen

Sabine Hahn will Kinder zum Lesen und zum Hockeyspielen 'abholen'

Der erste Band der "Hockey-Kids" ist ab sofort erhältlich

 

05.12.2014 - Vor ein paar Wochen haben wir bei hockey.de das Buchprojekt "Die Hockeykids" der Frankfurter Autorin Sabine Hahn vorgestellt. Nun ist der erste Band frisch aus der Druckerei im Handel erhältlich. Für uns der Anlass, mit der Autorin, die selbst Mutter eines hockeyspielenden Sohnes ist, ein Interview über die Entstehungsgeschichte des Projektes zu führen und sie näher vorzustellen.

Wer es nicht abwarten kann, kommt hier

» gleich zum Web-Shop

Ansonsten kann man hier das

» Interview lesen

Ehemaliger DHB-Vizepräsident Fritz Klein gestorben

Der bekannte Hamburger Sportjournalist gehörte von 1993 bis 1997 zum DHB-Präsidium

 

04.12.2014 - Der ehemalige DHB-Vizepräsident Fritz Klein ist am Montag nach langer Krankheit in Hamburg im Alter von 77 Jahren gestorben. Der bekannte Sportjournalist, der unter anderem Moderator der ARD-Sportschau war und Sport-Chef des NDR, war als Aktiver ein exzellenter Hockey-Torhüter bei seinem Heimatverein Großflottbeker THGC und gehörte von 1993 bis 1997 dem Präsidium des DHB an - zwei Jahre als Vizepräsident für Öffentlichkeitsarbeit und zwei Jahre als Vizepräsident für Leistungssport. "Wir sind in Gedanken bei seinen Angehörigen", sagte DHB-Präsident Stephan Abel. "Fritz Klein hat unserem Sport in seiner Zeit als Vizepräsident mit seiner großen journalistischen Kompetenz vor allem im Bereich der elektronischen Medien sehr geholfen."

Klein kommentierte in seiner journalistischen Laufbahn seit 1958 auch bei zahlreichen Olympischen Spielen und Fußball-Weltmeisterschaften. Ab 1987 war er Sportkoordinator der ARD. Zuletzt hatte er seit 1991 als Medienunternehmer Sportverbände im Bereich Vermarktung beraten.

Trainerakademie und DSHS Köln ermöglichen Bachelor-Abschluss

Kooperationsvereinbarung unterschrieben – Aufbaustudium ab WS 2015/16

 

04.12.2014 - Absolventen der Trainerakademie Köln des DOSB können zukünftig mit einem exklusiven Aufbaustudium im Studiengang „Sport und Leistung“ der Deutschen Sporthochschule (DSHS) Köln den universitären Abschluss eines „Bachelor of Science“ (B.Sc.) erwerben. Darauf einigten sich Trainerakademie und die DSHS in einer Kooperationsvereinbarung, die Thomas Weikert, der Vorsitzende des Vereins „Trainerakademie Köln des DOSB“, und der Rektor der Deutschen Sporthochschule, Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder, unterzeichneten.

» weiter lesen

Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften vom 13. bis 15. März bei Alster

Jetzt für "Cup of Glory" anmelden! Teilnehmerfelder sind auf je zehn Teams begrenzt

 

04.12.2014 - Vom 13. bis 15. März steigt die DM der 2. Mannschaften, der Cup of Glory 2015, mit 10 Damen- und 10 Herrenteams in Hamburg beim Club an der Alster! Die Veranstalter freuen sich auf ein tolles Wochenende – auf und natürlich auch neben dem Platz! Nähere Details zum Rahmenprogramm, Hotels etc. folgen zeitnah. Deadline für die Anmeldung ist der 30. Dezember. Je eher die Zusagen (an cupofglory@dcada.de) eingehen, desto besser, denn die Teilnehmerfelder sind auf jeweils zehn Teams begrenzt.

» zur Facebook-Seite des 'Cup of Glory'

„Das Grüne Band“ 2014: Harvestehuder THC wird Publikumssieger

Von allen 50 Grüne-Band-Gewinnern aktivierte der HTHC die meisten Fan-Stimmen

 

03.12.2014 - In einer bundesweiten Online-Wahl hatten der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank AG Fans, Freunde und Mitglieder der Preisträger des „Grünen Bandes“ 2014 dazu aufgerufen, ihren „Publikumsliebling“ zu wählen. Über Newsletter, Facebook-Posts und ihre Webseiten versuchten die 50 Vereine einen Monat lang möglichst viele Stimmen für sich zu gewinnen. Am Ende konnten die Hockeyspieler des Harvestehuder Tennis- und Hockey-Clubs die größte Fangemeinde motivieren und die Abstimmung so für sich entscheiden.


» weiter lesen

Deutsche Ü55-Nationalmannschaft trauert um Christoph Weide

Der Senioren-Nationalspieler starb völlig unerwartet am 20. November

 

03.12.2014 - Gestern noch auf dem Hockeyplatz, eben noch Anekdoten aus den 80ern erzählt, gemeinsam gelacht – und jetzt ist er nicht mehr dabei! Wir haben unseren langjährigen Freund und Mitspieler Christoph Weide verloren. Eine nicht erkannte Herzerkrankung hat ihn ohne Vorankündigung am 20.11. aus dem Kreis seiner Familie und unserer Mitte gerissen. Wir sind erschüttert und sehr traurig!

Christoph wollte nie im Mittelpunkt stehen, er war einer der ruhenden Pole in unserem Team. Seine Ausgeglichenheit, seine Verlässlichkeit und sein Engagement zeichneten ihn aus. Mit seinem trockenen Humor, dem verschmitzten Lächeln und seiner immer herzlichen Art, werden wir ihn in Erinnerung behalten. Christoph hat das Spielfeld leider für immer verlassen – in unseren Herzen behält er einen ganz besonderen Platz! Unsere Gedanken und Mitgefühl gelten seiner Familie.

Stephan Boness für das Ü55-Team

„Perfekte Einstiegschance Richtung Rio!“

Bundestrainer Markus Weise vor der Champions Trophy der Herren in Indien

 

03.12.2014 - Am Samstag startet im indischen Bhubaneswar die Champions Trophy der Herren (6. bis 14. Dezember). Für das Team von Bundestrainer Markus Weise ist dieses Turnier der weltbesten acht Nationen, mit Argentinien, Australien, Belgien, England, Indien, den Niederlanden, Pakistan und Deutschland, die Möglichkeit, vor der Olympia-Qualifikation im Juni in Argentinien auf höchstem internationalen Niveau zu testen und sich weiterzuentwickeln. Der Bundestrainer spricht im Interview über die Erwartungen, die Gegner und „die Arbeitsaufträge“ ans Team.


» zur Champions Trophy bei hockey.de

Danny Nguyen ersetzt Moritz Trompertz im Champions-Trophy-Kader

Der Kölner Junioren-Weltmeister fällt wegen eines Knochenödems für Indien aus

 

03.12.2014 - Kurz vor Abreise des deutschen Herrenteam am gestrigen Abend zur Champions Trophy nach Bhubaneswar (Indien) gab es noch eine Änderung im Kader. Für den Kölner U21-Weltmeister Moritz Trompertz, der wegen eines Knochenödems verletzt absagen musste, ist Danny Nguyen Luong vom Club an der Alster Hamburg nachträglich in den Kader gerück. Beim Turnier der weltbesten acht Teams trifft die DHB-Auswahl am Samstag, 6. Dezember, im ersten Gruppenspiel auf Gastgeber Indien.


» zur Champions Trophy bei hockey.de

Champions Trophy: DHB-Team trifft im Viertelfinale auf die Niederlande

Der Weltmeister wurde in seiner Gruppe Zweiter hinter Neuseeland

 

03.12.2014 - Nach Abschluss der Gruppenphase stehen nun die Viertelfinal-Ansetzungen bei der Champions Trophy in Mendoza fest. Das DHB-Team trifft am Donnerstag dabei als Dritter seiner Vorrundengruppe auf den Zweiten der anderen Gruppe, und das ist Weltmeister und Olympiasieger Niederlande. Die Holländerinnen lagen aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter Neuseeland. Die Viertelfinals wurden von der Turnierdirektorin neu terminiert. Das deutsche Viertelfinale ist das erste um 13.00 Uhr Ortszeit (17 Uhr deutscher Zeit). Es wird nicht live bei Sport1 gezeigt, ist aber über den youtube-Kanal der FIH zu verfolgen. In den anderen Viertelfinals treffen Australien auf Japan, Neuseeland auf England und Argentinien auf China.

» zur Champions Trophy bei hockey.de

Talentcoaching für Turnier Offizielle

Jugendvertreter des DHB berichten über Turnierleitungsmaßnahme!

 

02.12.2014 - „Besonders mit guter Vorbereitung und Kommunikation sorgt ein Turnieroffizieller für einen reibungslosen Ablauf bei Hockeyturnieren“, mit diesen Worten leitete Sonja Schwede am vergangenen Samstag (22.11.2014) das Talentcoaching für Technische Offizielle ein. Zusammen mit Kollege Christian Deckenbrock und Jugendschiedsrichterkoordinatorin Gabriele Schmitz referierte sie zwei Tage im Landesleistungszentrum in Köln über die Aufgaben eines Turnierleiters im Rahmen wichtiger Turniere im deutschen Hockeysport. Der Teilnehmerkreis bestand aus den Mitgliedern der Jugendvertreter-Kommission des Deutschen Hockey-Bundes, von denen einige bereits bei deutschen Jugend-Meisterschafen oder Länderpokalen als Turnierleitung mitgewirkt haben. Mit vielen wertvollen Tipps und Anleitungen bereiteten Sonja und Christian die Teilnehmer auf zukünftige Turniere vor und ließen viel Raum für die Erfahrungen und Fragen der JVK. Besonders die Vergleiche mit den Abläufen im internationalen Hockey machten den Vortrag sehr anschaulich, die genaue Erläuterung der Spielordnung durch Christian Deckenbrock räumte zusätzlich mit der ein oder anderen Halbwahrheit auf. Am Sonntagmorgen widmete sich Schiedsrichterin Gaby dann dem Umgang der Turnierleitung mit Schiedsrichtern und brachte auch hier viele interessante Fallbeispiele aus nationalen und internationalen Turnieren mit ein. Insgesamt handelte es sich um ein rundum gelungenes Wochenende, in dem alle Teilnehmer aus den Erfahrungen der Referenten lernen konnten und viele wertvolle Vorschläge für zukünftige Turniere mitnehmen können.

Von: Christian Hürter

» Zur Talentcoaching Seite

DHB-Präsident Stephan Abel kandidiert als DOSB-Vizepräsident

DOSB-Präsident Alfons Hörmann berief den Kölner in sein neues Team

 

02.12.2014 – DHB-Präsident Stephan Abel wird am kommenden Samstag, 6. Dezember, bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als neuer DOSB-Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen zur Wahl stehen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann bat den Kölner, als Nachfolger von Hans-Peter Krämer zur Verfügung zu stehen, der nicht mehr zur Wiederwahl steht. „Es ist eine große Ehre, als Vertreter eines relativ kleinen Mitgliedsverbandes für dieses wichtige Amt gefragt zu werden“, so Abel. „Und auch eine Anerkennung für die konstante erfolgreiche Arbeit des DHB in der Vergangenheit.“

Der 61-Jährige hatte beim letzten Bundesrat bereits die Präsidenten der 16 Landesverbände von der Anfrage des DOSB-Präsidenten informiert. Sollte Abel am Samstag von den Delegierten bei der DOSB-Mitgliederversammlung in Dresden in das Amt gewählt werden, wird er auf jeden Fall bis zum DHB-Bundestag im Mai in Heilbronn in Doppelfunktion beide Ämter ausfüllen. „Was danach kommt, werden wir im Team des jetzigen DHB-Präsidiums in aller Ruhe beraten.“

Berlin & Brandenburg

Melderekord bei der DIAGONAL Hallenhockey-Grundschulliga Berlin 2015

 

02.12.2014 - Der Berliner Schulsportwettbewerb für Kinder der Jahrgangsstufen 1-3 setzt neue Maßstäbe im Grundschulhockey. Erstmals haben sich 32 Teams aus 21 Grundschulen für die Teilnahme an der Grundschulliga angemeldet.

Kinder aus zwanzig Berliner Grundschulen und einer Brandenburger Grundschule werden von Januar bis März 2015 um Pokale und Medaillen kämpfen. Die Hälfte der gemeldeten Teams stammen aus den mittlerweile 9 DIAGONAL-Kooperationsschulen. Jede Schule konnte maximal 2 Teams melden.

» weiter lesen

Senioren: Einstimmig bestätigtes Präsidium setzt auf Wachstumskurs

"Team Germany Ü60" hielt Mitgliederversammlung und Trainingsmaßnahme ab

 

02.12.2014 - Seitdem der Mannheimer HC in der Wintersaison seine Traglufthalle aufbaut, ist der Club am Feudenheimer Neckarkanal eine beliebte Anlaufstelle zahlreicher Nationalmannschaften. So kam aktuell das „Team Germany Ü60“, die Dachorganisation der Ü60-, Ü65- und Ü70-Nationalteams des Deutschen Hockey-Bundes, nicht nur zu einer dreitägigen Trainingsmaßnahme in Vorbereitung auf die Europameisterschaften 2015 (21. bis 28. August in London) zusammen, sondern führte gleichzeitig auch seine ordentliche Mitgliederversammlung durch. Das im vergangenen Jahr bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ebenfalls in Mannheim gewählte neue Präsidium mit Günther Gudert an der Spitze wurde dabei einstimmig im Amt bestätigt.

» weiter lesen

Juli-Harnack-Hockeyturnier 09. – 11. Januar 2015

UHC-Jugend unterstützt die Aktion „Knack den Krebs“ der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

 

02.12.2014 - „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen“ unter diesem Motto findet vom 09. - 11. Januar 2015 zum 9. Mal das Charity-Turnier der weiblichen und männlichen U16-Jugend des Uhlenhorster Hockey-Clubs (UHC) statt. Am zweiten Januar-Wochenende spielen in der UHC-Halle am Wesselblek in Hamburg-Hummelsbüttel 12 Mannschaften aus ganz Deutschland für die Aktion „Knack den Krebs“ der Initiative der Fördergemeinschaft KINDERKREBS-ZENTRUM Hamburg e.V.. Alle Teams gehören ausnahmslos zu den besten Deutschlands und versprechen somit spannende und sportlich anspruchsvolle Spiele.

» weiter lesen

WHV Jugend SRA treibt weibliche SR-Nachwuchsförderung voran

Pia-Marie Pöpping kümmert sich intensiv um Nachwuchsschiedsrichterinnen

 

01.12.2014 - Schiri-Mädels zeigen was sie können…

… und beenden somit die männliche Dominanz beim Jugendschiedsrichterlehrgang in Dortmund.

In der Vergangenheit fanden mehrere Jugendlehrgänge bei verschiedenen Vereinen über das Jahr verteilt statt. An diesen Lehrgängen haben jeweils bisher maximal zwei Schiedsrichterinnen teilgenommen, es fanden jedoch auch viele Lehrgänge ganz ohne weibliche Beteiligung statt. Aber damit sollte jetzt Schluss sein!

» weiterlesen

» NEU: JUGENDSCHIEDSRICHTER GOES FACEBOOK... Viele Infos über die WHV-Jugendschiedsrichter/innen

Stellenausschreibung

BHP HOCKEYDIREKT Berlin sucht Verstärkung

 

01.12.2014 - Wir, BHP HOCKEYDIREKT Berlin, suchen zur Verstärkung unseres Teams weibliche oder männliche Teilzeitkraft (kein Minijob) für ca. 20 - 25 Stunden in der Woche. Idealerweise besitzen Sie einen "Hockey - Backround", gute PC - Kenntnisse (Word, Excel) und eventuell schon Erfahrungen im Einzelhandel. Sie sind kommunikativ, flexibel und "Stress- resistent". Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung: per Post BHP HOCKEYDIREKT GMBH, Unter den Eichen 108, 12203 Berlin, oder per Mail: berlin@hockeydirekt.de. Weitere Auskünfte erteilen wir auch gerne vorab telefonisch 030 84317640 (Ansprechpartner: Henning Heinrich).

Mail sendenberlin@hockeydirekt.de

Hallen-WM: Der Tageskarten-Vorverkauf ist am 1. Dezember gestartet

Tickets für jeden der fünf Veranstaltungstage jetzt unter www.HockeyTicket.de

 

01.12.2014 - Am heutigen Montag, 1. Dezember, ist nun auch der Tageskarten-Vorverkauf für die Hallenhockey-WM gestartet, die vom 4. bis 8. Februar in der Arena Leipzig stattfindet. Über die Vorverkaufs-Plattform www.HockeyTicket.de können nun für alle fünf Veranstaltungstage Eintrittskarten zwischen 8 Euro (ermäßigt Mi./Do.) und 27 Euro (Erw. Finalsonntag) gebucht werden. Dauer- und Wochendtickets waren dort bereits seit Anfang Oktober bestellbar.


» direkt zu HockeyTicket.de
» zur Hallen-WM-Website

Ausrichter für Lehrgang mit Deutsch-Französischem Jugendwerk (DFJW) gesucht!!!

Holen Sie internationales Jugendhockey in Ihren Club!

 

01.12.2014 - Internationales Jugendhockey in Ihrem Club?!

Das U16-Nationalteam (weibl.) sucht für einen Lehrgang mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) einen engagierten Ausrichter.

Es ist schon eine Tradition, dass unsere Jugend-Nationalmannschaften jedes Jahr, unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, gemeinsame Maßnahmen mit den Nationalmannschaften aus dem Partnerland absolvieren. Dabei gibt es im Wechsel Maßnahmen in Deutschland und Frankreich.

Für 2015 suchen wir noch einen engagierten Ausrichter, der den jungen Sportlerinnen auf seiner Clubanlagen eine spannende Zeit ermöglicht und gleichzeitig den eigenen Kindern, Jugendlichen und auch erwachsenen Mitgliedern des Clubs etwas Besonderes bieten will, nämlich junge Vorbilder in Action und aus nächster Nähe.



» Ausschreibung 2015 (pdf)

Der Kartenvorverkauf für die DM-Endrunde in Berlin ist gestartet

Karten für die Max-Schmeling-Halle ab 13,40/20 Euro (erm. Tageskarte/Tageskarte)

 

01.12.2014 - Der Kartenvorverkauf für die Hallen-Endrunde der Damen und Herren 2015 in Berlin (31. Januar/1. Februar, Max-Schmeling-Halle) hat begonnen. Tickets gibt es ab 13,40 Euro für die ermäßigte Tageskarte, bzw. 20 Euro für die normale Tageskarte. Es gibt zudem Familienkarten - klein für 35,00 Euro (1 Erw./2 Kinder bis 17 J.) oder groß für 55,70 Euro (2 Erw./3 Kinder bis 17 J.). Als dann etwas vergünstigte Dauerkarten sind die jeweiligen Kategorien ebenfalls erhältlich.


» zur Vorverkaufsseite

19. Dezember 2014
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum © 2014 • hockey.de