Endrunde - Weibliche Jugend B

ETG Wuppertal

2. Halbfinale

Rüsselsheimer RK - Berliner HC
0:2   (0:0,0:0)

Schiedsrichter: Roberto Amato, Sebastian Demuth



Das war das erste Spiel der Veranstaltung, das in die Verlängerung musste. Deshalb der kleine Zeitverzug.

Die erste Halbzeit war taktisch bestimmt, keine der beiden Mannschaften wollte der anderen ins Messer laufen. Und die technisch sehr starken Abwehrreihen liessen auch nur sehr wenige Torchancen zu. So haben wir nur einen Torschuss durch Alva Arnold vom BHC in der 8. Minute vermelden. Aber dann kam doch die erste kurze Ecke für die Rüsselsheimerinnen, aber ohne Ergebnisbeeinflussung.
Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde es dann doch etwas hektisch. 13. Minute Ecke Rüsselsheim, Torschuss durch Petra Ankenbrand, knapp am Tor vorbei. Dasselbe Spiel wiederholte sich eine Minute später, auch am Tor vorbei. Im Gegenzug eine Unkonzentriertheit im Devensivspiel der Rüsselsheimer, kurze Ecke für den Berliner HC. Fehler, erneute kurze Ecke, diesmal schiesst Mona Frommhold. Friederike Schreiter wehrt ab und es geht torlos in die zweite Halbzeit.
Paukenschlag in der 18. Minute, Siebenmeter für Rüsselsheim. Aber eine super Torwartleistung verhindert das erste Tor durch Petra Ankenbrand. Rüsselsheim drückt weiter, ein Torschuss von der rechten Seitenposition wird wiederum abgeweht. Den nächsten Schuss konnten wir erst in der 27. Minute verzeichnen.
Helena Faust vom RRK prüfte das Aussennetz.
Vorletzte Minute, Berlin drückt, schiesst von ausserhalb, korrekter Freistoss gegen. Der Ball wird abgefangen und der BHC holt in der 30. Minute die (vielleicht) alles entscheidende Ecke heraus. Mona Frommhold findet allerdings in Lidia Lutz ihre Meisterin.
Ende der regulären Spielzeit, es steht 0:0. das bringt uns 2 mal 5 Minuten der Verlängerung ein. Und es beginnt sofort knallhart. Kurze Ecke für Berlin in der 31. Minute. Und Caroline Schnitzer verwandelt diese sicher zum 0:1. In der letzten Minute vor dem Seitenwechsel macht diesselbe Spielerin alles klar für den BHC und erhöht auf 0:2.
Es erden direkt die Seiten gewechselt und der BHC versucht das Spiel über die zeit zu bringen. Technisch und sehr geduldig gelingt dies dann auch, die Rüsselsheimerin Marilena Karuss handelt sich aufgrund ihrer Unzufriedenheit nur noch eine grüne Karte ein. Endspielteilnahme für den Berliner HC in einem reinen Stadtderby.

0:1 Carolin Schnitzer
0:2 Carolin Schnitzer

 
zur Homepage

AKTUELLES

Aktuelles

Spielplan / Ergebnisse Samstag

Spielplan / Ergebnisse Sonntag

Turnierleitung, Schiedsrichter

Anfahrt, Hotels, Kontakte

Fotos Samstag

Fotos Sonntag

Bestenliste, Ehrungen


SPIELBERICHTE

23.02. 1. Spiel
23.02. 2. Spiel
23.02. 3. Spiel
23.02. 4. Spiel
23.02. 5. Spiel
23.02. 6. Spiel
23.02. 7. Spiel
23.02. 8. Spiel
23.02. 9. Spiel
23.02. 10. Spiel
23.02. 11. Spiel
23.02. 12. Spiel
24.02. 1. Halbfinale
24.02. 2. Halbfinale
24.02. um Platz 7
24.02. um Platz 5
24.02. um Platz 3
24.02. Endspiel


PLATZIERUNG

1. Berliner HC (NO 1)

2. Zehlendorfer Wespen (NO 2)

3. Großflottbeker THGC (NO 3)

4. Rüsselsheimer RK (S 1)

5. RTHC Leverkusen (W 1)

6. HC Essen (W 2)

7. Mannheimer HC (S 2)

8. Eintracht Frankfurt (S 3)


ADMINISTRATION

hoc@key Ergebnisdienst

 


2022 © VVI - Verbands-Verbund InternetImpressum