Allgemein

Hockey Nachrichten

Jugend-Länderpokal Halle: Doppelsieg für den Westdeutschen Hockey-Verband

4:2 im Finale des Berlin-Pokals / 6:5 im Rhein-Pfalz-Pokal gegen Berlin

 

14.12.2014 - Einen Doppelsieg des Westdeutschen Hockey-Verbandes brachte der Hallen-Länderpokal der U15-Jugend in Berlin. Im Horst-Korber-Sportzentrum besiegten die WHV-Mädchen im Finale des 33. Berlin-Pokals das Team von Niedersachsen nach 0:2-Rückstand noch 4:2. Es war der neunte Triumph einer weiblichen WHV-Auswahl. Bei den Jungen standen sich im Endspiel Titelverteidiger Berlin und der Westen gegenüber. Am Ende hatte der WHV mit 6:5 die Nase vorne und sicherte sich damit zum 15. Mal den Rhein-Pfalz-Pokal in dessen 43. Ausspielung. Die dritten Plätze gingen an Baden-Württemberg (Mädchen) und Bayern (Jungen). Ausführlich wird auf der Sonderseite berichtet.

» Zur Sonderseite

2. Bundesliga Herren: Führungswechsel im Norden und Osten

DHC Hannover schafft Überraschung beim TTK / Spiel Leipzig – Zehlendorf abgesetzt

 

14.12.2014 - Zehn der zwölf angesetzten Zweitligaspiele am Wochenende endeten mit überwiegend deutlichen Siegen für die Heimmannschaften. Der einzige Auswärtserfolg war zugleich eine faustdicke Überraschung. Nord-Spitzenreiter TTK Sachsenwald bezog im ersten Rückrundenspiel seine erste Niederlage. Durch das 3:4 gegen den DHC Hannover musste der TTK die Tabellenführung an Hannover 78 abgeben. Einen Wechsel an der Spitze gab es auch im Osten, wo Mariendorf den TSV Leuna durch den Sieg im direkten Duell (12:8) ablöste. Im Süden vergrößerte der Nürnberger HTC seinen Vorsprung auf Verfolger TB Erlangen, das 6:7 in Stuttgart verlor. Die Partie Leipzig gegen Zehlendorf fiel aus.

» Zur 2. Bundesliga Herren

1. Liga: Letztes Bundesliga-Spielwochenende des Jahres 2014

Sehr reduzierter Spielplan am vierten Advents-Wochenende

 

19.12.2014 - Die ganze Hallenhockey-Bundesliga der Herren befindet sich bereits in der Weihnachtspause. Lediglich in Frankenthal wird am Freitagabend noch ein vorgezogenes Spiel absolviert. Die TG empfängt den Tabellennachbarn vom SC Frankfurt 1880 zu einem wichtigen Duell zweier punktgleicher Teams im engen Abstiagskampf. Siegen für beide eigentlich Pflicht!

Nur in der Staffel Nord der Damen wird an diesem Wochenende kurz vor den Feiertagen noch gespielt. Und die Partien haben es durchaus auch in sich. Vizemeister Alster ist vor allem gegen den HTHC quasi zum Siegen verdammt, will er noch eine reelle Chance auf einen Playoff-Platz haben. Harvestehude selbst könnte wie auch der UHC das Viertelfinale schon fast perfekt machen.

» zur hockeyliga-Seite

Tickets zur Hallenhockey-WM in Leipzig zu Weihnachten verschenken

Und wie "Die Hockey-Kids" vom 4. bis 8. Februar in Leipzig mit dabei sein

 

10.12.2014 - Schaut mal, was die Hockey-Kids Lena, Lars und Max Weihnachten als Geschenke unterm Baum finden werden: Karten für die Hallenhockey-WM in Leipzig! Die drei Helden der neuen Kinderbuch-Reihe "Die Hockey-Kids" von Sabine Hahn werden mit dabei sein, wenn vom 4. bis 8. Februar die zwölf besten Damen und zwölf besten Herren-Nationalteams der Welt in der Arena Leipzig um die WM-Krone spielen. Und Sabine Hahn wird an einem Sonderstand direkt am Kinderland in der Arena ihr erstes Buch der Reihe präsentieren und die Kinder mit Lesungen begeistern.

Wer auch Eintrittskarten zur Hallen-WM im eigenen Land zu Weihnachten verschenken will, hat dazu noch Gelegenheit. Einfach auf HockeyTicket.de die Bestellung abgeben und den Kartenpreis überweisen. Bei allen Überweisungen, die bis 18. Dezember eingegangen sind, versucht das Team von HockeyTicket.de die Karten noch bis Heiligabend zustellen zu lassen - in der Hoffnung, dass die Post mitspielt.

» zur Hallen-WM-Sonderseite
» direkt zu HockeyTicket.de
» zur Facebook-Seite der Hockey-Kids

Sabine Hahn will Kinder zum Lesen und zum Hockeyspielen 'abholen'

Der erste Band der "Hockey-Kids" ist ab sofort erhältlich

 

05.12.2014 - Vor ein paar Wochen haben wir bei hockey.de das Buchprojekt "Die Hockeykids" der Frankfurter Autorin Sabine Hahn vorgestellt. Nun ist der erste Band frisch aus der Druckerei im Handel erhältlich. Für uns der Anlass, mit der Autorin, die selbst Mutter eines hockeyspielenden Sohnes ist, ein Interview über die Entstehungsgeschichte des Projektes zu führen und sie näher vorzustellen.

Wer es nicht abwarten kann, kommt hier

» gleich zum Web-Shop

Ansonsten kann man hier das

» Interview lesen

Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften vom 13. bis 15. März bei Alster

Jetzt für "Cup of Glory" anmelden! Teilnehmerfelder sind auf je zehn Teams begrenzt

 

04.12.2014 - Vom 13. bis 15. März steigt die DM der 2. Mannschaften, der Cup of Glory 2015, mit 10 Damen- und 10 Herrenteams in Hamburg beim Club an der Alster! Die Veranstalter freuen sich auf ein tolles Wochenende – auf und natürlich auch neben dem Platz! Nähere Details zum Rahmenprogramm, Hotels etc. folgen zeitnah. Deadline für die Anmeldung ist der 30. Dezember. Je eher die Zusagen (an cupofglory@dcada.de) eingehen, desto besser, denn die Teilnehmerfelder sind auf jeweils zehn Teams begrenzt.

» zur Facebook-Seite des 'Cup of Glory'

„Das Grüne Band“ 2014: Harvestehuder THC wird Publikumssieger

Von allen 50 Grüne-Band-Gewinnern aktivierte der HTHC die meisten Fan-Stimmen

 

03.12.2014 - In einer bundesweiten Online-Wahl hatten der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Commerzbank AG Fans, Freunde und Mitglieder der Preisträger des „Grünen Bandes“ 2014 dazu aufgerufen, ihren „Publikumsliebling“ zu wählen. Über Newsletter, Facebook-Posts und ihre Webseiten versuchten die 50 Vereine einen Monat lang möglichst viele Stimmen für sich zu gewinnen. Am Ende konnten die Hockeyspieler des Harvestehuder Tennis- und Hockey-Clubs die größte Fangemeinde motivieren und die Abstimmung so für sich entscheiden.


» weiter lesen

DHB-Präsident Stephan Abel kandidiert als DOSB-Vizepräsident

DOSB-Präsident Alfons Hörmann berief den Kölner in sein neues Team

 

02.12.2014 – DHB-Präsident Stephan Abel wird am kommenden Samstag, 6. Dezember, bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als neuer DOSB-Vizepräsident Wirtschaft und Finanzen zur Wahl stehen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann bat den Kölner, als Nachfolger von Hans-Peter Krämer zur Verfügung zu stehen, der nicht mehr zur Wiederwahl steht. „Es ist eine große Ehre, als Vertreter eines relativ kleinen Mitgliedsverbandes für dieses wichtige Amt gefragt zu werden“, so Abel. „Und auch eine Anerkennung für die konstante erfolgreiche Arbeit des DHB in der Vergangenheit.“

Der 61-Jährige hatte beim letzten Bundesrat bereits die Präsidenten der 16 Landesverbände von der Anfrage des DOSB-Präsidenten informiert. Sollte Abel am Samstag von den Delegierten bei der DOSB-Mitgliederversammlung in Dresden in das Amt gewählt werden, wird er auf jeden Fall bis zum DHB-Bundestag im Mai in Heilbronn in Doppelfunktion beide Ämter ausfüllen. „Was danach kommt, werden wir im Team des jetzigen DHB-Präsidiums in aller Ruhe beraten.“

Senioren: Einstimmig bestätigtes Präsidium setzt auf Wachstumskurs

"Team Germany Ü60" hielt Mitgliederversammlung und Trainingsmaßnahme ab

 

02.12.2014 - Seitdem der Mannheimer HC in der Wintersaison seine Traglufthalle aufbaut, ist der Club am Feudenheimer Neckarkanal eine beliebte Anlaufstelle zahlreicher Nationalmannschaften. So kam aktuell das „Team Germany Ü60“, die Dachorganisation der Ü60-, Ü65- und Ü70-Nationalteams des Deutschen Hockey-Bundes, nicht nur zu einer dreitägigen Trainingsmaßnahme in Vorbereitung auf die Europameisterschaften 2015 (21. bis 28. August in London) zusammen, sondern führte gleichzeitig auch seine ordentliche Mitgliederversammlung durch. Das im vergangenen Jahr bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ebenfalls in Mannheim gewählte neue Präsidium mit Günther Gudert an der Spitze wurde dabei einstimmig im Amt bestätigt.

» weiter lesen

Hallen-WM: Der Tageskarten-Vorverkauf ist am 1. Dezember gestartet

Tickets für jeden der fünf Veranstaltungstage jetzt unter www.HockeyTicket.de

 

01.12.2014 - Am heutigen Montag, 1. Dezember, ist nun auch der Tageskarten-Vorverkauf für die Hallenhockey-WM gestartet, die vom 4. bis 8. Februar in der Arena Leipzig stattfindet. Über die Vorverkaufs-Plattform www.HockeyTicket.de können nun für alle fünf Veranstaltungstage Eintrittskarten zwischen 8 Euro (ermäßigt Mi./Do.) und 27 Euro (Erw. Finalsonntag) gebucht werden. Dauer- und Wochendtickets waren dort bereits seit Anfang Oktober bestellbar.


» direkt zu HockeyTicket.de
» zur Hallen-WM-Website

Der Kartenvorverkauf für die DM-Endrunde in Berlin ist gestartet

Karten für die Max-Schmeling-Halle ab 13,40/20 Euro (erm. Tageskarte/Tageskarte)

 

01.12.2014 - Der Kartenvorverkauf für die Hallen-Endrunde der Damen und Herren 2015 in Berlin (31. Januar/1. Februar, Max-Schmeling-Halle) hat begonnen. Tickets gibt es ab 13,40 Euro für die ermäßigte Tageskarte, bzw. 20 Euro für die normale Tageskarte. Es gibt zudem Familienkarten - klein für 35,00 Euro (1 Erw./2 Kinder bis 17 J.) oder groß für 55,70 Euro (2 Erw./3 Kinder bis 17 J.). Als dann etwas vergünstigte Dauerkarten sind die jeweiligen Kategorien ebenfalls erhältlich.


» zur Vorverkaufsseite

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
20. Dezember 2014

» Nachrichten Archiv


31.Januar + 1.Februar 2015
34. Deutsche Hallen-Hockey Endrunde
4. - 8. Februar 2015
Hallen-WM in Leipzig
Januar - März 2015
DM Jugend Halle 2015
 

» Impressum © 2014 • hockey.de